PAngV

PAngV ist die offizielle Abkürzung für die Preisangabenverordnung. Es handelt sich dabei um eine deutsche Verbraucherschutzverordnung. Die Vorschriften der PAngV sind dazu bestimmt, im Interesse der Marktteilnehmer das Marktverhalten zu regulieren. Darin ist geregelt, in welcher Art und Weise Onlineshop-Betreiber Preise für die von ihnen zum Kauf angebotenen Waren auf ihrer Website darzustellen haben. Beim Verkauf von Waren über das Internet muss der Verkäufer laut PAngV nicht nur den Endpreis des Produkts angeben, sondern auch die Umsatzsteuer sowie zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten.

« Zurück zum Glossar
2017-05-10T11:19:33+00:00 10. Mai 2017|
Ausgezeichnet.org
Sofort Kontakt