Loading...
Protected Shops – rechtssichere AGB für Onlineshops 2017-11-17T14:11:16+00:00

Erstellen Sie rechtssichere AGB, Widerrufsbelehrung, Impressum und Co. für Ihren Onlineshop in nur 15 Minuten im Rechtstextgenerator

inkl. Update Flatrate und Haftungsübernahme

Haftungsübernahme

Haftungsübernahmegarantie für die erstellten Rechtstexte von Protected Shops.
Wir bieten Ihnen Schutz vor Abmahnungen und damit entstehenden Kosten.

 In 15 Minuten geschützt

Fragebogen für individuelle Geschäftsmodelle und Situationen generiert SOFORT rechtssichere AGB, Impressum, Widerrufsbelehrung, etc.

 Individuelle Rechtstexte

AGB, Widerrufsbelehrung, Impressum, Datenschutzerklärung, Bezahlarten, Versandkostenerklärung individuell
erstellt durch Rechtstextkonfigurator.

 Update-Flatrate

Zeitnahe Aktualisierung der Rechtstexte bei neuen rechtlichen Anforderungen. Automatisch per Plugin für Ihren Onlineshop, ansonsten per Benachrichtigung.

schutzpaket_allgemein

Jetzt rechtssicher handeln

Wählen Sie jetzt das passende Schutzpaket für Ihren Shop schon ab 7,90 €/ Monat *
JETZT ABSICHERN

AGB Connect Schnittstelle für automatische Aktualisierung

Mit unseren AGB Connect Schnittstellen, haben Sie die Möglichkeit die Texte einmalig in Ihrem Shopsystem zu konfigurieren.
Die Aktualisierung (bei Gesetzesänderungen oder höchstrichterlichen Entscheidungen) erfolgt danach in Zukunft automatisch!
Hier geht es zu den Plugins und Anleitungen!

Aktuelle Handlungsanleitungen – relevant für jeden Onlinehändler

  • Jahresrückblick 2017 Protected Shops

Jahresrückblick: Diese Themen waren wichtig im Online-Handel 2017

20. November 2017|0 Comments

Mit dem Jahr 2017 geht im rechtlichen Bereich des Online-Handels wieder mal ein spannendes und ereignisreiches Jahr zu Ende. Wir nehmen das zum Anlass und schauen auf das in rechtlicher Hinsicht keinesfalls langweilige Jahr 2017 zurück. In unserem Jahresrückblick haben wir die wichtigsten gesetzlichen Änderungen für Online-Händler zusammengefasst.

  • DSGVO Technischer Stand Banner

Die Technischen und organisatorischen Maßnahmen nach der Datenschutz-Grundverordnung – Was bedeutet eigentlich Stand der Technik?

20. November 2017|0 Comments

Die am 25.Mai 2018 in Kraft tretende Datenschutz-Grundverordnung(DS-GVO) zwingt alle Unternehmen dazu, technische und organisatorische Maßnahmen (im weiteren TOM) zu treffen, um die Sicherheit und den Schutz der zu verarbeitenden personenbezogenen Daten ihrer Kunden und Mitarbeiter zu gewährleisten. Dies ist an und für sich nichts neues, besteht diese Pflicht doch schon im bestehenden Bundesdatenschutzgesetz(BDSG). Insbesondere jedoch auf Grund der hohen möglichen Sanktionen durch die Aufsichtsbehörden sind alle Unternehmen dringend aufgerufen, die erforderlichen Maßnahmen im eigenen Unternehmen rechtzeitig zu überprüfen. Näheres zu diesem Thema, erhalten Sie in dem folgenden  Beitrag.

  • Sale Banner

Black Friday & Cyber Monday: Das sollten Online-Händler wissen

26. Oktober 2017|0 Comments

Bald ist es wieder soweit: am letzten Freitag im November (24.11.2017) wird mit dem Black Friday traditionell das Weihnachtsgeschäft eingeläutet. Am Montag darauf (27.11.2017) folgt mit dem Cyber Monday ein ebenfalls umsatzstarker Tag. Online-Händler nutzen diese Shopping-Events gerne für Rabattaktionen. Damit die Durchführung der Rabattaktion nicht zur Abmahnfalle wird, müssen Online-Händler rechtliche Vorgaben beachten. In diesem Beitrag erfahren Sie, was Sie rechtlich bei der Rabattschlacht rund um den Black Friday und den Cyber Monday beachten müssen.

Abmahnsicher und Sorgenfrei

Jeder Online-Händler kennt das Problem: Erfolgreich sein, bedeutet ständig bemüht zu sein, seinen Web-Shop attraktiv und kundenfreundlich zu gestalten und den Umsatz daneben auch durch regelmäßige Verkaufsaktionen zu steigern. Schließlich wollen und müssen Sie sich von den Konkurrenten absetzen.

Für die Einhaltung der umfangreichen und unübersichtlichen gesetzlichen Vorschriften wie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, dem Impressum und der Datenschutzerklärung oder der Widerrufs- bzw. Rückgabebelehrung in diesem Bereich bleibt dann aber kaum noch Zeit.
Gerade in der heutigen Zeit sind Abmahnungen keine Seltenheit mehr. Fehlende oder fehlerhafte Rechtstexte im Online-Handel sind die Arbeitsgrundlage für die aktuelle Abmahngesellschaft.
Sie haben weder Zeit noch Ressourcen um sich um die verpflichtenden Änderungen ihrer Rechtstexte zu kümmern? Kein Problem! Da können wir, die Protected Shops GmbH, helfen. Wir bieten unseren Kunden, Shop-Betreibern wie Ihnen, die Erstellung und Aufrechterhaltung wartungsfreier Rechtstexte an.
Über einen einfachen aber präzisen Fragebogen ermitteln wir die wesentlichen Punkte Ihres Geschäftsmodells und können so für Sie Ihre Rechtstexte individuell und abmahnsicher gestalten. Das kostet Sie nur wenige Minuten. Im Anschluss können Sie die Texte unmittelbar in Ihren Shop einbinden.

Egal ob AGB für den Onlineshop oder die Widerrufsbelehrung für eBay. Bei uns ist für jeden Shop-Betreiber von Ebay, Amazon, Yatego sowie DaWanda und dem eigenen Onlineshop sowie für Shopgate, allyouneed, Hood oder etsy der passende Rechtstext dabei. Anlehnend an den Onlineshop bieten wir dazu noch die Erweiterung für Digitale Inhalte an.

Da es oft zu Gesetzesänderungen kommt, bieten wir den Online-Händlern über die Erstellung der Texte hinaus auch die kostenfreie Aktualisierung an. Damit stellen wir sicher dass Sie auch zukünftig immer abmahnfrei, sorgenfrei und sicher den Haupttätigkeiten ihres Shops nachgehen können, ohne selbst aktiv werden zu müssen.

Von der Verwendung im Internet frei erhältlicher Muster-AGB oder Vorlagen für Widerrufsbelehrungen raten wir ab, da diese nicht auf Ihr individuelles Geschäftsmodell zugeschnitten sind und es ständig zu gesetzlichen Änderungen in Deutschland kommt. Diese meist allgemein verfassten Vorlagen, können dann schnell zur Abmahnfalle für Sie werden.

Bestellen Sie noch heute ein Schutzpaket, damit auch Sie in wenigen Minuten abmahnfrei, sorgenfrei und sicher sind.

Ausgezeichnet.org
Sofort Kontakt