Recht auf Vergessenwerden/Löschung

Kategorie: DS-GVO

Betroffene haben das Recht, vom Verantwortlichen, die Löschung ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn sie für den Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig sind, die betroffene Person ihre Einwilligung widerruft, Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegt oder die Verarbeitung unrechtmäßig erfolgt. Der Verantwortliche ist dann verpflichtet, diese Daten ohne unangemessene Verzögerung in seinem System zu löschen.

« Zurück zum Glossar
2017-12-20T13:21:40+00:0020. Dezember 2017|
Ausgezeichnet.org
Sofort Kontakt