Ich habe eine Abmahnung erhalten, was soll ich tun?

Ich habe eine Abmahnung erhalten, was soll ich tun?

Als Empfänger einer Abmahnung sollten Sie zunächst erstmal keine voreiligen Entscheidungen treffen. Der Abmahnung ist meist eine vorformulierte Unterlassungserklärung beigefügt, die Sie unterschrieben an den Absender zurückschicken sollen. Zudem werden Sie aufgefordert, einen bestimmten Geldbetrag zu überweisen.

Zur Zahlung und Abgabe einer Unterlassungserklärung sind Sie aber nur dann verpflichtet, wenn die Abmahnung berechtigt ist, wenn der Vorwurf also stimmt. Dass ist nicht immer der Fall. Überprüfen kann das ein Anwalt für Sie. Dieser kann auch klären, ob der verlangte Geldbetrag angemessen oder überzogen ist. Sollte sich tatsächlich herausstellen, dass der Vorwurf zutrifft, sind Sie gezwungen eine Unterlassungserklärung abzugeben. Da eine solche Sie aber dauerhaft bindet, sollte sie mit Bedacht formuliert sein. Auf die bereits beigefügte vom Gegner vorformulierte Erklärung wird das nur selten zutreffen.

Auch wenn in den Abmahnschreiben meist kurze Fristen (ein bis zwei Wochen) gesetzt werden, sollten Sie nicht alles ungeprüft akzeptieren. Suchen Sie sich einen Anwalt, der in dem Bereich spezialisiert ist und lassen Sie sich beraten. Eine Abmahnung gänzlich zu ignorieren ist aber in keinem Fall sinnvoll.

2015-03-13T00:15:00+00:00 13. März 2015|Kategorien: Fragen und Antworten|
Ausgezeichnet.org
Sofort Kontakt