Versandkosteninformation

Laut Gesetz treffen jeden Onlinehändler Informationspflichten gegenüber Verbrauchern. Hierzu gehört es auch, den Kunden über die Versandkosten zu informieren. Um seiner Informationspflicht vollständig nachzukommen, muss jeder Online-Händler den Käufer auf Lieferung, Lieferzeiten und Versandkosten auf seiner Homepage deutlich hinweisen. Es muss ganz unmissverständlich erkennbar sein, durch wen die Lieferung erfolgt, wie lange die Lieferung dauert und wie hoch die Lieferkosten sind. Sollten Sie also für das Ausland andere Portokosten als für das Inland berechnen, muss dies für den Kunden vor dem Kauf klar erkennbar sein. Auch eventuell anfallende Inselzuschläge müssen ausgewiesen werden. Diese detaillierte Aufführung der Versandkosten ist sehr zeitaufwendig und viele Händler fragen sich anschließend immer noch, ob sie auch wirklich jedes Land berücksichtigt haben.

Um Ihnen diese Mühe zu ersparen, haben wir von Protected Shops diese Angaben in unseren Fragenkatalog eingebaut. Sie können also mit unserer Hilfe ebenfalls die Versandkosteninformationen generieren und in Ihren Online-Shop einstellen. Dieser Service ist von unschätzbarem Wert, wenn Sie Ihren Web-Auftritt sicherer gestalten möchten

Jetzt Versandkosteninformation erstellen

« Zurück zum Glossar
2017-05-10T11:19:33+00:00 10. Mai 2017|
Ausgezeichnet.org
Sofort Kontakt