ZPO – Zivilprozessordnung

Eine wichtige Gesetzesgrundlage für die Rechtssicherheit in einem Onlineshop ist die Zivilprozessordnung (ZPO). Nicht nur in den Rechtstexten für den eigenen Onlineshop, auch in denen für andere Online-Plattformen muss die ZPO berücksichtig werden. Obwohl der Gesamttext problemlos im Internet einsehbar ist, wird es Ihnen kaum möglich sein, alle Punkte der ZPO, die sich auf den Online-Handel beziehen, zu filtern und für sich zu verwenden. Der Anwendungsbereich der ZPO bezieht sich nämlich nicht ausschließlich auf den (Online-)Handel

Die ZPO wird auch die „Mutter aller Prozessordnungen“ genannt und es wird immer wieder auf sie verwiesen. Ein Teil, der für Online-Händler mit Sicherheit wichtig sein dürfte, ist die Regelung des Mahnverfahrens und der Zwangsvollstreckung. Obwohl man als Händler gerne darauf verzichten würde, ist es doch manchmal wichtig, auch für solche unangenehmen Fälle eine Rechtsgrundlage zu haben. Selbstverständlich werden die Vorgaben der ZPO in den Rechtstexten der Protected Shops GmbH berücksichtigt. Unsere Rechtsexperten haben beim Entwurf der Textbausteine auch diesen Gesetzestext zugrunde gelegt.

« Zurück zum Glossar
2017-05-10T11:19:16+00:00 10. Mai 2017|
Ausgezeichnet.org
Sofort Kontakt